Bericht aus der Stadtverordnetenversammlung Oberursel vom 23. August 2018

Die Sitzung der Versammlung begann diesmal mit interessanten Fragen, die einiges über die Grundhaltung der Politik in Oberursel offenlegen. So musste der Bürgermeister zugestehen, dass ein halbes Dutzend Mitarbeiter, die sich mit Verkehrsplanung befassen, keinen einzigen Meter Entlastungsstraße in den letzten 6 Jahren geplant hatten. Die Vermutung der AfD wurde bestätigt, dass man sich hier […]

Mehr Infos

Antrag AfD: Erstellung eines Rückführkonzeptes StvV 23.8.2018

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen: Der Magistrat wird aufgefordert, ein Rückführkonzept für in Oberursel ansässige Flüchtlinge und Migranten zu entwickeln und der Stadtverordnetenversammlung zur Beschlußfassung vorzulegen. Hierbei sollen die von verschiedenen Institutionen bereitgestellten Rückkehr- und Reintegrationsprogramme einbezogen werden. Begründung Rückführungskonzept

Mehr Infos

Bericht aus der Stadtverordnetenversammlung Oberursel vom 21. Juni 2018

Die letzte Sitzung des Oberurseler Parlaments vor der Sommerpause wurde eingeleitet durch eine Frage der Alternative für Deutschland an den Kämmerer, ob die Ausfälle in der Gewerbesteuer ein einmaliges Ereignis seien oder ob mit diesen Ausfällen dauerhaft zu rechnen ist. Obwohl Herr Schorr sich mit einer Antwort sehr schwer tat, war seiner Aussage zu entnehmen, […]

Mehr Infos

Zur Wohnungssituation in Oberursel

Für die letzte Stadtverordneten-Sitzung vor der Sommerpause hat die AfD-Fraktion einen Antrag zur Abstimmung eingereicht, den Zuzug weiterer Migranten nach Oberursel abzulehnen und dies den zuständigen Behörden zu übermitteln. Über die Sitzung hat die Taunuszeitung berichtet. In der vorgetragenen Antragsbegründung wurden

Mehr Infos

Begründung des Antrags auf Zuzugsstop

Sehr geehrte Oberurseler Mitbürger, bei der Stadtverordnetenversammlung am 21. Juni 2018 stellte die Fraktion der Alternative für Deutschland den Antrag, einen Zuzugsstopp für weitere, sogenannte „Flüchtlinge“ zu beantragen. Dieser Antrag wurde mit den Stimmen aller Altparteien und der OBG abgelehnt. Die Presse berichtete über die emotionalen Reaktionen der Altparteien nicht aber über die Begründung des […]

Mehr Infos

Veranstaltungsbericht: Notfallantibiotika-resistente Keime in Krankenhäusern und Bächen

Die im Urselbach gefundenen Keime seien nicht nur resistent gegen Antibiotika, auch Notfallantibiotika, die nur angewendet werden, wenn „normale“ Antibiotika versagen, seien wirkungslos. Das ist die wesentliche Aussage von Dr. Ileana Vogel, Orthopädin und Unfallchirurgin sowie Prof. Dr. Claudia Koch-Brandt, Universitätsprofessorin für Biochemie und Apothekerin, bei einer Informationsveranstaltung der AfD Oberursel.

Mehr Infos

Bericht aus dem Bauausschuss vom 9. Mai 2018

Der Bauausschuss hatte an diesem Abend unterschiedlichste Themen zu bearbeiten. Da er nicht nur Bau-, sondern auch Umweltausschuss ist, wurden hier die multiresistenten Keime im Urselbach und wie diese verhindert werden können, behandelt. Es sprach hierzu eine Fachfrau, die vom Kreis entsandt wurde. Die Aufklärung bestand dabei im Werfen von Nebelkerzen. Als Ursachen wurden die […]

Mehr Infos

Wenn Idiotie und realitätsferne Ideologie Hand in Hand gehen

oder: Die geplante „naturnahe Spielfläche“ in Steinbach und warum wieder mal keiner ahnt was daraus wird …. Liebe Steinbacher Bürger und Steuerzahler, haben Sie sich nicht auch schon gefragt, warum die Politiker, wenn es um das Thema „Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche“ geht, fast nie dazulernen und immer wieder die gleichen teuren Fehler begehen und – was […]

Mehr Infos

AfD: Unsinnige freiwillige Leistungen endlich entschlossen angehen!

Die Kreistagsfraktion der AfD hat sich bei einer Haushaltsklausurtagung intensiv mit dem Kreishaushalt für das Jahr 2018 auseinandergesetzt. Anlehnend an den Genehmigungsbescheid des Regierungspräsidenten für den Haushalt 2017, in dem klare Vorgaben für kommende Haushalte des Kreises aufgelistet wurden, wurde von der AfD insbesondere die Zusammenstellungen der „freiwilligen Leistungen“ des Kreises unter die Lupe genommen. „Obwohl […]

Mehr Infos

Zu den Notunterkünften in der Bleibiskopfstraße (Oberursel)

Die Oberurseler Schulen, Vereine und auch die Bürger wurden am letzten Wochenende von der Nachricht überrascht, daß die Turnhallen in der Bleibiskopfstraße für die Notunterbringung von Flüchtlingen unter Beschlag genommen wurden. Schul- und Vereinssport ist dort bis auf Weiteres nicht möglich. Die Oberurseler Kapazitäten für Hallensport sind mit Beginn der Herbst- und Winterzeit entsprechend reduziert. […]

Mehr Infos